Ist das noch Science Fiction?

Roboter, Künstliche Intelligenz, flexible Nutzung von Lebensräumen, Machine Learning, Smart-Home, 3D-Druck, Big Data, Cloud-Computer, Virtual-Reality, Innovativer Wohnungsbau…

Die Liste an Schlagwörtern ist endlos, und glaubt man den Experten vom Zukunftsinstitut oder DieImmobilie werden all diese Technologien, Konzepte und Ideen großen Einfluss auf die Immobilienbranche haben.

Von Kühlschränken die uns darüber informieren welche Gerichte wir mit den verbleibenden Vorräten zubereiten können über Immobilienplattformen welche uns via Virtueller Realität durch ein Immobilienobjekt unseres Interesses führen, bis hin zu Wohnungen die ihren Grundriss den Anforderungen ihrer Bewohner anpassen. Die Zukunft wird interessant und aufregend, fast wie ein Science-Fiction Film.

Gut, die Ideen sind da und jetzt? Hier gilt „… wirklich innovativ sind Technologien erst dann, wenn sie den Alltag spürbar erleichtern…“

Betrachtet man nun seinen eigenen Alltag mal etwas genauer, sieht man das all diese Technologien, welche sich wie eine Recherche zu einem Science-Fiction Roman lesen, schon längst den Einzug in unser Leben gefunden haben.

Das Radio daheim per Sprachbefehl starten, ebenso die online suche. Rezeptvorschläge für ein gesundes Essen kommen von der Smartphone-App. Mit dem Smartphone steuert man natürlich auch die Beleuchtung. Die Heizung steuert das Smart-Home Programm. Vorschläge für einen passenden Film liefern Streaming Plattformen anhand unseres TV-Konsumverhaltens.

Viele Innovationen, welche für die Immobilienbranche noch als Fiktion wirken, haben ihren Weg bereits in andere Bereiche des Alltäglichen Lebens gefunden. Bleibt nun nur noch abzuwarten wann sie ihren Siegeszug fortsetzen.

 

Quellen:

http://derstandard.at/2000035501868/Virtual-Reality-Wohnungsbesichtigung-aus-der-Ferne

http://www.zukunftsinstitut.de/artikel/immobilien-2040-studie-die-stadtwirtschaft-von-morgen/

http://www.dieimmobilie.de/-wir-sind-zukunft-1455692397/?page=2

http://www.immobilienmanager.de/machine-learning-in-der-immobilienwirtschaft/150/41485/

2017-05-17T19:48:03+00:00 23.1.2017|News|